Absage von John Prine

Home/Absage von John Prine

Absage von John Prine

Der amerikanische Songschreiber John Prine hat aus gesundheitlichen Gründen seine aktuelle Tournee in Europa abgesagt. Das Tønder Festival arbeitet auf vollen Touren, um einen Ersatz für Sonntagabend im Zelt 1 zu finden.

Leider tritt der 72-Jährigeg John Prine nicht beim diesjährigen Tønder Festival auf. Anfangs des Sommers musste der legendarische amerikanische Songschreiber eine Anzahl von Konzerten in den USA und Kanada auf Grund einer Operation und der notwendige Rekonvaleszenz einlegen. Seine Ärzte haben ihm zu einer längeren Ruhepause geraten, um wieder zu Kräften zu kommen. Dies bedeutet leider, John Prines Europatournee im August und September auf spätere Konzertdaten verschoben wird.

“Wir sind sehr traurig, dass John Prine erkrankt ist und senden die herzlichsten Grüße und wünschen gute Besserung. Die Absage kommt kurz vor dem Festival, und wir arbeiten jetzt daran eine Lösung für das Sonntagabend-Programm im Zelt 1, wo John Prine hätte auftreten sollten, zu finden. Es wird entweder ein großer Strauß von Künstlern, die auf dem diesjährigen Programm, oder ein Teil unseres Netzwerkes, die einspringen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es schon viele positive Rückmeldungen, aber es ist zu früh, das fertige Programm anzukündigen. Wir hoffen auf das Verständnis unseres Publikums, sagt Maria Theessink, die künstlerische Leiterin des Tønder Festival.

John Prine, der 2015 das Tønder Festival besuchte, kehrt zurück und gibt ein Konzert beim Tønder Festival 2020 am 30. August.

Das John Prine Management und die Plattengesellschaft senden in der Verbindung mit der Absage folgenden Gruss an alle Fans: “We are grateful for the loyal support of our fans all over the world, and John is really looking forward to getting back to what he loves to do.”

Künstler beim Tønder Festival 2019:
Patty Griffin (USA), Kate Rusby (UK), Claus Hempler (DK), The Savage Rose (DK), Bjørn Eidsvåg (NO), Jonah Blacksmith (DK), Dreamers’ Circus (DK), Gregory Alan Isakov (ZA/USA), Mandolin Orange (USA), Ruston Kelly (USA), Tyler Childers, (USA), John Smith (UK), Jacob Dinesen (DK), Tide Lines (SCO), Daniel Norgren (NO), Folkeklubben (DK), Niels Hausgaard (DK), Joel Savoy, Jesse Lége & Kelli Jones (USA), Les Poules à Colin (CAN), Delgres (FR), Plantec (FR), Startijenn (FR), Vishtèn (CAN), Susto (USA), Shaun Ferguson (CAN), Hudson Taylor (IRL), Breabach (SCO), Elephant Sessions (SCO), Irish Mythen (IRL), Paul Cauthen (USA), William Crighton (AUS), Ryan McMahon (CAN), Greg Russell & Ciaran Algar (UK), Poul Krebs & Henning Kvitnes (DK/NO), Esben Just (DK), Dan Sultan (AUS), Skipinnish (SCO), The Ghost of Paul Revere (USA), Martin Harley (UK), Julie Fowlis (SCO), Finbar Furey (IRL), Chris Smither (USA), Jenn Grant (CAN), Old Man Luedecke (CAN), Leslie Stevens (USA), Caitlin Canty (USA), The Tweed Project (ENG, SCO), James Keelaghan (CAN), Charley Crockett (USA), Max Gomez (USA), Adam Holmes & The Embers (SCO), Maija Kauhanen (FIN), The East Pointers (CAN), Arcade feat. Heidi Talbot und Adam Holmes (IRL/SCO), FolkBALTICA Ensemble (DK/D), Dervish (IRL), Ìmar (SCO/IRL), The Unwanted (IRL/USA), Blair Dunlop (UK), Ian Noe (USA), Birds of Chicago (USA/CAN), Calum Stewart (SCO), Luke Winslow-King (USA), Folk Spot 2019 (DK/NO), Niels Hausgaard 75-Jähriges Geburtstagskonzertt: Signe Svendsen, Allan Olsen, Steffen Brandt, Marie Key, Laura Mo, Christian Alvad, Finbar Furey, Ian McCalman og Kjartan Arngrim, Huxi Bach, Women’s Circle (USA, CAN, IRL, DK), Gentlemen’s Circle (USA, CAN, AUS, DK),

Tønder Festival 22. 23. 24. 25. August 2019
www.tf.dk
www.facebook.com/tonderfestival
Twitter: @tonderfestival
Instagram: TONDERFESTIVAL
Ticketverkauf på www.tf.dk