Birds of Chicago (USA)

Home/Birds of Chicago (USA)

Birds of Chicago (USA)

Wiedersehen mit Birds of Chicago, die 2019 das Tønder Festival besuchten. Klassischer Americana kombiniert mit Elementen aus Soul, Blues, Gospel und Rootsrock. Birds of Chicago besteht aus dem Paar Allison Russell, Gesang, Gitarre und JT Nero, Gesang, Gitarre. Allison Russell stammt aus Kanada, und JT Nero kommt aus den USA. Sie kommen beiden von anderen Bands und fingen ihre musikalischen Zusammenarbeit 2011 an. 2012 erschien ihr erstes Album “Birds of Chicago”. Ein Auftritt bei Folk Alliance in Memphis machte den Anfang und in den folgenden Jahren tournierten Birds of Chicago viel und schickten viele Tonträger auf den Markt. 2018 erschien das Album “Love in Wartime”, welches von Luther Dickinson (North Mississippi Allstars) zusammen mit JT Nero produziert wurde. Auf dem Album findet man, wie der Titel andeutet, Lieder von Hoffnung und Glauben an die Liebe mitten in einer turbulenten Zeit. “Wir wollen den Menschen gute Neuigkeiten und die Möglichkeit geben zu tanzen, wenn sie sich die Songs anhören.” hat Allison Russell geäußert. Allison Russell arbeitet neben Birds of Chicago im Projekt “Songs Of Our Native Daughters” zusammen mit Rhiannon Giddens, Amythyst Kiah und Leyla McCalla. Einziges dänisches Festivalkonzert 2020.

(Foto credit: Flora Reed)