Finbar Furey (IRL)

Home/Finbar Furey (IRL)

Finbar Furey (IRL)

Ein Mann mit jahrelanger irischer Musiktradition im Gepäck. Finbar Furey (Jahrgang 1946) ist Multi-Instrumentalist, Sänger, Songschreiber und Produzent und ist Teil der irischen Folkmusikscene seit den 60ern. Zusammen mit dem Bruder Eddie tournierte er seit 1969 als Backing-Musiker mit den legendarischen The Clancy Brothers. Die beiden Brüder tournierten anschließend als Duo, und 1976 wurden ihre zwei anderen Brüder Paul und George Teil der Band, die die folgenden 20 Jahren große Beliebtheit als The Fureys genossen. Sie lieferten grosse Hits unter anderem ”When You Were Sweet Sixteen” und ”The Lonesome Boatman”.

1996 ging Finbar Furey Solo und hat neben seiner Karriere als Musiker und Songschreiber auch als Schauspieler gearbeitet – unter anderem in Martin Scorseses ”Gangs Of New York” (2002). Finbar Fureys neueste Veröffentlichungen sind ”Don’t Stop This Now”, welches eine Neuauflage des Albums ”Paddy Dear” von 2017 ist, sowie neue Lieder und eine Live-DVD. Einziges dänisches Konzert 2019.

(Foto: Ruth Medbjer)