Max Gomez (USA)

Home/Max Gomez (USA)

Max Gomez (USA)

Torsdag 22. august: Visemøllen: 15:15
Musikprogramm 2019

Lørdag 24. august: Pumpehuset: 17:30
Musikprogramm 2019

Ein Songschreiber mit Sinn für Folk, Country und Blues ist ein weiterer hochinteressanter Name, den das Tønder Festival dem Publikum präsentieren kann. Max Gomez (geboren 1987) gehört der neuen Generation von Songschreibern auf der amerikanischen Folkroots-Szene an. Er wuchs in der kleinen Stadt Taos in New Mexico auf und bekam eine Gitarre als Weihnachtsgeschenk, als er zehn Jahre alt war. Ihm gefiel bald der klassische Americana und er lernte sich Lieder von Johnny Cash und Big Bill Broonzy. Seither fing er an eigene Lieder zu schreiben, und als 18-Jähriger zog er nach Los Angeles, um sich seiner Musikerkarriere zu widmen. Hier traf er unter anderem Shawn Mullins, mit dem er eine Anzahl Lieder komponierte. 2013 erschien Maz Gomez’ Debütalbum “Rule The World”. 2017 veröffentliche er die EP “Me & Joe”. Diese ist von Jim Scott produziert, der unter anderem mit Tom Petty, Johnny Cash und Lucinda Williams zusammengearbeitet hat. Unter den Musikern auf der EP’ ist der Gitarrist Doug Pettibone (Lucinda Williams) und Pedalsteel-Gitarrist Greg Leisz (Jackson Browne, Eric Clapton). Einziges dänisches Festivalkonzert 2019.

(Foto: Kim Hays)