Susto (USA)

Home/Susto (USA)

Susto (USA)

Lørdag 24. august: Bolero: 22:15
Musikprogramm 2019

Søndag 25. august: Jamteltet: 12:00
Musikprogramm 2019

Susto ist der Band- und Künstlername des Songschreibers und Gitarristen Justin Osborne aus Charleston, South Carolina. Susto hat in den letzten Jahren große Schritte nach vorne mit seinem originalen persönlichen Rootsrock und Americana gemacht. Das neueste – und dritte – Album von Susto ist “Ever Since I Lost My Mind” herausgeben Anfang 2019 bei Rounder Records. Justin Osborne fing als 14-Jähriger an Musik zu spielen und Lieder zu schreiben und er war Mitglied verschiedener Bands in der High School und im College. Er versuchte auf die Musik zu setzen, aber als er Mitte zwanzig war, packte er seine Musikerträume ein und reiste nach Kuba und fing an Anthropologie zu studieren. Aber unter anderem von kubanischen Musikerfreunden ermuntert kehrte er in die USA zurück und nahm sein erstes Album unter den Namen Susto auf. Die akademische Karriere musste weichen, und die Musik kam wieder in den Mittelpunkt. Er hat erklärt, dass das Wort Susto in den lateinamerikanischen Kulturen Furcht und geistlich etwas wie Panikanfall bedeutet. “Ich wählte den Namen Susto für das Projekt aufgrund der Bedeutung des Wortes. Persönlich war das ein Lebensabschnitt, wo ich den Kontakt zu meiner Familie verloren hatte und ein allgemeines Gefühl von Richtungsverlust spürte”, hat Justin Osborne erklärt. Einziges dänisches Festivalkonzert 2019.