Das Tønder Festival erlebt große Unterstützung

Home/Das Tønder Festival erlebt große Unterstützung

Das Tønder Festival erlebt große Unterstützung

Seitdem das Tønder Festival abgesagt wurde, sind von vielen Seiten positive Bekundungen hereingeströmt. Die Festivalleitung spürt dies jetzt auch an der Unterstützung des Publikums im Verhältnis zu ihren 2020 Tickets. 85% haben sich dafür entschlossen ihre Festivaltickets 2020 für 2021 einzutauschen. Trotz der Absage des Festival 2020 haben die Grenzkaufleute sich bereit erklärt durch den Verkauf des Festivalwein 2020 das Festival zu unterstützen. Die Festivalleitung ist sehr froh und dankbar für die Unterstützung.

In Kürze sind zwei Monate vergangen, seit das diesjährige Festival abgesagt worden ist. Die Absage des Festivals bedeutet fehlenden Umsatz. Dadurch befindet sich das Festival in einer finanziell herausfordernden Lage. Aber jetzt sieht man ein Licht am Ende des Tunnels.

Das Publikum des Tønder Festivals hat seit einer Woche die Möglichkeit gehabt, 2020 Tickets umgetauscht oder rückbezahlt zu bekommen. Die Unterstützung des Publikums war enorm. Von den Festivalgästen, die bis auf weiteres ihre Wahl vorgenommen haben, haben ca. 85 % ihr Ticket für das Festival 2021 eingetauscht und somit auf eine Rückzahlung verzichtet.

Einen Monat um eine Wahl vorzunehmen
Bis zum 14. Juni 2020 muss sich das Publikum entscheiden, ob es sein 2020-Ticket für das Festival 2021 eintauscht oder sein Geld zurückwünscht. Der größte Teil des Publikums hat sich schon nach einer Woche entschlossen, und eine klare Tendenz zeigt, dass die meisten ihr Tickets für das kommende Jahr eintauschen.

„Wir sind sehr begeistert und dankbar für die Unterstützung, die das Publikum zeigt, indem sie die Tickets umtauschen anstatt sie zurückbezahlt zu bekommen. Dies gibt uns bis zum kommenden Festival einen finanziellen Spielraum. Das ist eine große Hilfe”, sagt die Geschäftsführerin des Tønder Festivals, Kirstine Uhrbrand.

Festivalwein als Unterstützung für das Festival
Seit 33 Jahre haben eine Anzahl von Grenzkaufleuten das Festival durch Verkauf des Festivalweines unterstützt, in dem sie dem Festival einen Teil des Überschusses geben. Obwohl das Festival 2020 abgesagt ist, und die Grenzen wegen der Corona-Krise eine Zeitlang geschlossen waren, haben die Grenzkaufleute sich trotzdem bereiterklärt, die Zusammenarbeit zur Unterstützung des Tønder Festivals fortzusetzen.

”Der Festivalwein ist eine Tradition und fast eine Institution des Festivals. Deshalb sind wir sehr froh, dass die Grenzkaufleute die Tradition den Festivalwein weiterführen, und auf diese Weise das Festival im Jahr 2020 unterstützen. Ein großes Dankeschön”, sagt die Geschäftsführerin des Tønder Festival, Kirstine Uhrbrand.

Das Festival rechnet damit, dass der normale Ticket-Verkauf für das Festival 2021 Montag den 22. Juni beginnt.