Wer spielt wo und wann

Home/Ikke kategoriseret @de, Nachrichten/Wer spielt wo und wann

Wer spielt wo und wann

Das Tønder Festivalprogramm ist komplett. Wer spielt wo und wann beim Tønder Festival 2018. Festival Sonderbeilage am 4. April in der Zeitung Politiken.

Jetzt kannst du Festivaltage planen und dich darüber informieren, wann die verschiedenen Künstler auf den vielen kleine und großen Bühnen auftreten. Das Programm ist am 1. Mai veröffentlicht und du findest es HIER oder du kannst die Tønder Festivals App downloaden.

Sonderbeilage über das Festival
Am Freitag den 4. Mai erscheint eine Sonderbeilag in der Zeitung Politiken. Hier gibt es etliche Infos über das Festival, Angaben zu den vielen anerkannten Künstlern und Interviews mit unter anderem David Ramirez und Tami Neilson.

Anderson East
Bevor es im August in Tønder losgeht, kann man am 7. Juni den Amerikaner Anderson East sowie Laura Mo im DR Konzerthaus (Kopenhagen) erleben. Ein Konzert, dass das Tønder Festival mit veranstaltet. Ticketverkauf via DR Koncerthuset.

Hütten und Tipis
Vom 30. April besteht die Möglichkeit Hütten auf dem Campinggelände zu mieten. Da nur eine begrenzte Anzahl vorhanden ist, muss man sich beeilen. Das gleiche gilt für die populären Tipis, die jetzt auch gebucht werden können. Weitere Info unter www.tonderfestival.billetten.dk

Musikprogramm

Künstler 2018:
The Mavericks (USA), The Lone Bellow (USA), Colter Wall (CAN), B. B. King Tribute feat. Mike Andersen, Shaka & James Loveless, Otis Grand, Thorbjørn Risager, Henrik Freischlader sowie Band (DK, USA, D), Mike Andersen (DK), Oysterband (UK), David Ramirez (USA), Melissa Horn (SE), The Secret Sisters (USA), William Crighton (AUS), Jeffrey Foucault (USA), Dusty Heart (USA), Skerryvore (SCO), MICHAEL FALCH og DÈT BAND (DK), Cóig (CAN), 3Hattrio (USA), The Bros. Landreth (CAN), Joey Landreth (CAN), Sharon Shannon (IRL), Vishtén (CAN), Annika Aakjær (DK), Ímar (SCO/IRL), Michael McGoldrick, John McCusker & John Doyle (SCO/IRL/UK), The Chair (SCO), Luke Winslow-King (USA), Darlingside (USA), Anne Linnet (DK), Sam Kelly & The Lost Boys (UK), Caamp (USA), The Brother Brothers (USA), Tyler Childers (USA), Irish Mythen (IRL), Gordie MacKeeman and His Rhythm Boys (CAN), Tide Lines (SCO), DR Big Band & Basco (DK), The Dead South (CAN), Tami Neilson (CAN/NZ), Allan Taylor (UK), All Our Exes Live In Texas (AUS), FolkBALTICA Ensemble (D, DK), Romengo (HU), Skipinnish (SCO), William Prince (CAN), Richard Inman (CAN), Gawurra (AUS), Dan Sultan (AUS), Mari Boine (NO), Vassvik (NO), Nive Nielsen (GRL), Rasmus Lyberth (GRL), Kellermensch (DK), Bastard (DK), Folk Spot 2018: Huldrelokkk (NO, SE, DK), Louise Støjberg/Martin Rauff (DK), Pøbel (DK), Mary Jean (DK), Vingefang (DK), Hudna (DK) og Elmøe & Hoffmann (DK), Folkekons (DK), JD McPherson (USA), Jolie Holland & Samantha Parton (USA, CAN), Lankum (IRL), Laura Mo (DK), Lukas Graham (DK), Lúnasa (IRL), Mikael Wiehe (SE), Niels Hausgaard (DK), Northern Assembly (DK), Parker Millsap (USA), Paul Cauthen (USA), Pretty Archie (CAN), Sam Outlaw (USA), Sophie Zelmani (SE), Søren Huss (DK), Gentlemen’s Circle (USA, CAN, AUS, DK), Women’s Circle (UK, CAN, NZ, DK), The East Pointers (CAN), The Elephant Sessions (SCO).

Tønder Festival 23. 24. 25. 26. August 2018
www.tf.dk
www.facebook.com/tonderfestival
Twitter: @tonderfestival
Instagram: TONDERFESTIVAL
Ticketverkauf unter www.tf.dk

(Foto: Ard Jongsma)

Facebook

Twitter