Blazin’ Fiddles (SCO)

Als Blazin’ Fiddles 1998 gegründet wurde war es eigentlich ein kurzlebiges Projekt mit dem Ziel, einige der vielen Stilarten der schottischen Highland Traditionen zu präsentieren. Aber die Reaktionen waren so positiv, dass die Band sich entschied weiterzumachen. Wie der Name schon andeutet sind die Geigen im Vordergrund. In Blazin’ Fiddles werden sie von Jenna Reid, Bruce MacGregor, Rua Macmillan und Kristan Harvey gespielt, die jeder für sich mit den Traditionen aus ihren Heimatgebieten Schottlands beitragen.

Am Klavier finden wir Angus Lyon, und an der Gitarre Anna Massie, die früher auf dem Tønder Festival aufgetreten ist, und die in Blazin’ Fiddles eminente Gitarren-Backup zu den vielen Geigen liefert. Das Repertoire von Blazin’ Fiddles streckt sich über traditionellen zu neukomponierten Melodien, die mit großer Intensität gemeistert werden und mit der Power, die man bekommt, wenn vier Geiger auf der Bühne anheizen. Blazin’ Fiddles haben sieben Alben im Gepäck.

Das neueste in der Reihe ist 2017 “The Key”. Die Band hat mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter drei bei Scots Trad Music Award für beziehungsweise Live Act of the Year, Album of the Year und Folk Band of The Year. Einziges dänisches Festivalkonzert 2022.