Danni Nicholls (ENG)

Die britische Sängerin und Songschreiberin Danni Nicholls, die 2017 Tønder besuchte, hat Country, Folk und amerikanische Roots-Musik im Blut. Sie kommt aus dem englischen Bedford und verliebte sich als Kind durch die Plattensammlung ihrer Oma in den amerikanischen Folk, Country und Rock’n’Roll. Als Sechzehnjährige erbte sie eine Gitarre von ihrem Onkel, und dies war der Startschuss für die Musik und das Songschreiben. 2009 veröffentlichte sie ihre erste EP, und heute hat die 34-Jährige Danni Nicholls eine Position als ein Spitzenname auf der britischen Musikszene. 2013 erschien ihr Debütalbum “A Little Redemption”, das sie in Nashville mit den besten Musikern der Country-Hauptstadt und mit den besonders angeschriebenen Musiker Chris Donohue als Produzenten eingespielte. Seitdem ist Nashville fast Danni Nicholls zweite Heimat geworden, wo sie weitere zwei Alben eingespielt hat. Aktuell ist “The Melted Morning” von 2019. Die Anerkennung ist eingetickt und Danni Nicholls ist dreimal für den UK Americana Award nominiert gewesen, nämlich Album of The Year 2017, Artist of The Year 2018 und Song of The Year 2020. Solo – und einziges dänisches Festivalkonzert 2021.