Delgres (FR)

Pascal Danaë, Gitarrist, Sänger und Frontmann im Trio Delgres, hat es eigentlich nicht kommen sehen. Vor einigen Jahren war er als Session- Musiker beschäftigt und wohnte abwechselnd in Amsterdam und Paris. Seine Band zu dem Zeitpunkt, Riviére Noire, hatte einen akzeptablen Erfolg gehabt, wurde aber aufgelöst. Eines Abends setzte er sich mit seiner Dobro-Gitarre und spielte einige Strophen Deep Blues und fing an zu singen. Ganz automatisch stimmte er die kreolische Sprache an mit der er zu Hause in Guadeloupe in der Karibik aufgewachsen war. Die Idee für eine neue Band war geboren, und bald war das Trio Delgres gegründet. Mit von der Partie sind der Trommelspieler Baptiste Bondy und der Souzafonspieler Rafgee. Delgres ist nach dem Freiheitshelden Louis Delgrès benannt, der sich gegen die französische Übermacht in Guadeloupe in der Napoleonszeit wehrte. Die musikalischen Freiheiten sind Teil des Trios, das schnell den Anschluss fand und zahlreiche Tourneen unternahm. Der Stil ist Blues, Roots, New Orleans-Beat und Latin mit dem Gitarrensiel von Pascal Danaës als tragendes Element. Aktuel ist das Album „4:00 AM“ (2021). Delgres besuchte 2019 das Tønder Festival.

Freitag 27. August 18.00 Uhr
Schweizerhalle – Tønder Kulturhus

Program:
Folk Spot Denmark
Delgres
Michael McGoldrick, John McCusker og John Doyle

Die Türen öffnen jeden Tag 1 Stunde vor Konzertbeginn.
Ticketverkauf