Elles Bailey (ENG)

Blues und Americana sind die Headliner der britischen Songschreiberin und Sängerin Elles Bailey. Sie debütierte 2015 mit der EP „Who Am I to Me“, und das Publikum an den Veranstaltungsorten begrüßte Elle Baileys kraftvollen Gesang und ihre bluesrockende Band. 2017 erschien das in Nashville aufgenommene Album „Wildfire“. Zwei Jahre später ging die Reise erneut nach Nashville, wo das Album „Road I Call Home“ aufgenommen wurde. Es folgten Tourneen in den USA und Europa, und Elles Bailey arbeitete sich langsam nach oben. Während der Corona-Pandemie nahm Elles Bailey mehrere neue Songs auf, daraus entstand ihr drittes Studioalbum „Shining in the Half Light“ (2022). Bereits 2020 hatte Elles Bailey eine Auszeichnung bei den Americana Awards UK erhalten und mit dem neuen Album ging die Karriere mit weiteren Preisen steil nach oben. Sie erhielt zwei Auszeichnungen bei den UK Blues Awards 2023 sowie die Auszeichnung „Artist & Live Act of the Year“ bei den British Americana Awards. Das Jahr 2023 bot auf zahlreiche Festivalkonzerte und im Jahr 2024 wird sie in Großbritannien und Skandinavien touren – unter anderem beim Tønder Festival – und neue Songs veröffentlichen.  Einziges dänisches Festival im Jahr 2024.