Folk Spot: CPH Slim (DK)

Samstag 27. august - 16:30 - Klubscenen

Mit Konzerten in Europa, Australien und sogar Mexiko bestehen wohl keine Zweifel, dass der dänische Künstler Copenhagen Slim seine Musik schon weltweit verbreitet hat. Er besitzt eine einzigartige Old-School  Stimme, die seinen aggressiven Spielstil hervorragend begleitet. Copenhagen Slim ist von Blues inspiriert, aber nicht begrenzt, und Genren wie Bluegrass und Americana sind in seinem dynamischen Sound deutlich zu erkennen. Er wurde als “Dänischer Bluesname des Jahres” geehrt und ist auf dem Album “Trainman Blues” –  Gewinner des Danish Music Awards 2018 – zu hören.

Acht nordische Namen nehmen am 26. und 27. August während des diesjährigen Tønder Festivals an einer Exportverantstaltung teil. Seit 2012 präsentiert Folk Spot Danmark dänische Folk-/Roots-Orchester mit der Ambition, ein breiteres Publikum zu erreichen – national, aber insbesondere auch international. Die Organisatoren hinter der Initiative sind das SPOT Festival und das Tønder Festival. Gemeinsam haben die Partner den Ehrgeiz, dänische Folk-/Roots-Musik zu exportieren und zu fördern. Während SPOT viele Jahre Erfahrung im Export dänischer Musik hat, ist es das Tønder Festival Kenner des Folk/Roots-Genre. Auch in diesem Jahr sind wieder acht nordische Folk-/Roots-Namen von einer internationalen Branchenjury nominiert.