FOTO: Karin Rørbech

Folk Spot: Tone of Voice Orchestra (DK, SE)

I In Tone of Voice Orchestra ist das dänisch-skandinavische Musikleben zahlreich vertreten; fünf Frauen und fünf Männer, DMA-Gewinner mehrere Genren, routinierte Künstler und neue Talente in einer spannenden Mischung. In dieser Konstellation vereinbaren Trinelise Væring und Fredrik Lundin ihre skandinavischen Wurzeln mit Inspiration von U.A. osteuropäischen Vokalgruppen, nordischer Folkmusik, Americana, nordafrikanischen Stimmungen, Jazz und einer Reihe von Indiefolk und alternativen Pop Bands. Skandinavische Folkmusik in Weltklasse.

Tone of Voice Orchestra:
Vocals – Trinelise Væring, Maria Kynne,Tine Refsgaard and Lise Kroner
Hurdy-gurdy, bagpipes, cittern – Christian Mohr Levisen
Fiddle – Emma Kragh-Elmøe/Arendse Nordtorp Pedersen
Saxophones and flutes – Fredrik Lundin
Double bass – Joel Illerhag
Drums & percussion – Jesper Uno Kofoed and Anders Provis

Acht nordische Namen nehmen am 26. und 27. August während des diesjährigen Tønder Festivals an einer Exportverantstaltung teil. Seit 2012 präsentiert Folk Spot Danmark dänische Folk-/Roots-Orchester mit der Ambition, ein breiteres Publikum zu erreichen – national, aber insbesondere auch international. Die Organisatoren hinter der Initiative sind das SPOT Festival und das Tønder Festival. Gemeinsam haben die Partner den Ehrgeiz, dänische Folk-/Roots-Musik zu exportieren und zu fördern. Während SPOT viele Jahre Erfahrung im Export dänischer Musik hat, ist es das Tønder Festival Kenner des Folk/Roots-Genre. Auch in diesem Jahr sind wieder acht nordische Folk-/Roots-Namen von einer internationalen Branchenjury nominiert.