Fourth Moon (IT, FR, AT, SCO)

Freitag 26. august - 17:00 - Visemøllen
Samstag 27. august - 11:30 - Telt 2

Traditionen treffen aufeinander und werden vermischt, wenn Fourth Moon auf die Bühne geht.  Die Band besteht aus mehreren Nationalitäten mit einer gemeinsamen Liebe zur keltischen Musik in allen Facetten.  Der italienische Geiger David Lombardi war zuvor der Hauptgeiger der weltweiten Tanzaufführung Riverdance, und der Schotte Andrew Waite am Akkordeon spielt auch in Dallahan und Eliza Carthy’s Wayward Band. Der Österreicher Géza Frank spielt Flöte und tourte mit Carloz Núnez. Der französische Gitarrist von Fourth Moon, Jean Damei, hat auch das Duo Event Horizon zusammen mit Géza Frank. 2018 wurde Fourth Moon um die schottische Sängerin und Tänzerin Ainsley Hamill erweitert. Fourth Moon wurde 2014 beim Willie Clancy Festival in Miltown Malbay in Irland gegründet. Fourth Moon tourte in Frankreich, Österreich, der Schweiz, Italien, Deutschland, Spanien, Portugal sowie auf den britischen Inseln und verzauberte das Publikum mit schnellen Melodien und nachdenklichen Kompositionen. Das Debütalbum „Ellipsis“ wurde 2018 veröffentlicht, und im November 2021 wurde das Album „Odessey“ veröffentlicht. Einziges dänisches Festivalkonzert 2022.