FOTO: Michael Møller

KUNSTEN AT GLÆDES I KOR (DK)

Das Wattenmeer ist das Epizentrum des Projekts KUNSTEN AT GLÆDES I KOR, das aus dem gemeinsamen Singen mit dem Publikum von dänischen Kirchenliedern und Liedern aus dem dänischen Liedschatz besteht. Ausgangspunkt ist die Natur und Kultur der Wattenmeer-Region. „Eigentlich ist es ganz einfach: Unser Ziel ist es, den größten Publikumschor des Wattenmeeres zur gemeinsamen Freude an Gesang und Musik zu versammeln und ein großartiges musikalisches und soziales Erlebnis zu teilen“, sagt Musiker Casper Mikkelsen, einer der Initiatoren. KUNSTEN AT GLÆDES I KOR besuchte das Tønder Festival 2019. Jetzt kehren sie mit Sängern und Orchester zurück und hoffen, dass das Publikum mitmacht. Und der Chor betont, dass jeder teilnehmen kann – sowohl erfahrene Sänger als auch Anfänger, etablierte Chöre und Einzelpersonen.