FOTO: John Ryan Lockman

Leftover Salmon (USA)

Bluegrass, Country, Old Time und Cajun. Die Band Leftover Salmon aus Boulder, Colorado, besteht seit mehr als 30 Jahren und hat sich seit den Anfängen als progressive Jam-Band mit Bluegrass-Musik im Gepäck fast zu einer Institution der amerikanischen Folk-Roots-Szene entwickelt. Wenn man herausfinden möchten, was die große amerikanische Folkmusiktradition ist, wird ein Konzert mit Leftover Salmon viele gute Antworten geben. Wie sie es selbst beschreiben, geht die Reise in die Appalachen zu Oldtime und Bluegrass, eine Reise nach New Orleans und eine gute Dosis der Cajun-Musik, weiter in das Country-Musik-Mekka The Ryman in Nashville und zum Ursprung eines Songs aus den Bergen von Colorado. Im Zentrum von Leftover Salmon stehen Gitarrist und Sänger Vince Herman, Gitarre, Gesang, und Drew Emmitt, Mandoline, Gitarre, Violine, Gesang. Der Sound der Band wird von akustischen Instrumenten getragen, aber mit einer Rhythmusgruppe mit Bass und Schlagzeug verstärkt ist. Leftover Salmon hat 11 Alben veröffentlicht, das Neueste ist „Brand New Good Old Days“ (2021). Es ist das erste Mal, dass die Band in Europa ist, und das einzige dänische Festivalkonzert 2023.