Mike Elrington (AUS)

Da geht die Post ab, wenn der beinahe zwei Meter große Mike Elrington auf die Bühne tritt. Seine raue Stimme, sein meisterhaftes Gitarrenspiel und die Songs im Blues- und Rootsrockgenre haben ihn zu einem der ganz großen Namen Australiens gemacht. 2016 erhielt er den Preis als “Singer/Songwriter Of The Year” beim The Australian Independent Music Awards. Seit Mike Elrington aus Adelaide als 18-Jähriger seine Musikerkarriere anfing, hat er unermüdlich durch Australien, New Zealand und Großbritannien tourniert und hat zehn Alben herausgegen.2020 erschien das neueste Album ”Aftershock” und 2017 das Live-Album “Live at the Flying Saucer”. In einem Interview mit dem Webmagazin Australian Musician erzählt Mike Elrington, dass er nachdem er eine Platte mit Jimi Hendrix gehört hatte, ernsthaft mit dem Gitarrenspiel anfing. Besonders inspiriert von der Nummer “Red House”, die ihn auch auf die Spur von den großen Bluesmeistern wie Muddy Waters, Junior Wells und Buddy Guy brachte.„Dieser Mann spielt und singt wie ein Steppenfeuer“, heißt es in einem Zitat aus einer Rezension des australischen Bluesmusikers. Mike Elrington tritt solo auf.