FOTO: Deborah Sheedy

Saint Sister (IRL)

Das Duo Saint Sister besteht aus Morgan MacIntyre und Gemma Doherty und befindet sich and er Spitze der irischen Musikszene. Saint Sister fanden 2014 zusammen und ihr ganz einzigartiges Klangbild ist von der traditionellen irischen Harfenmusik, der prächtigen Folksänger der 60er und einem ambienten elektronischen Universum inspiriert. Morgans und Gemmas Stimmen sind gefühlvoll verbunden und schmiegen sich in wunderschönen Harmonien ineinander. Morgans Harfe vermittelt Nostalgie und schafft einen Kontrast zu den zeitgenössischen Themen in den Texten. Saint Sister debütierte 2015 mit der EP’ “Madrid”, auf die 2018 das Album “Shape of Silence” folgte, das mit politischen und kritischen Untertönen das Heimatland Irland beschreibt. Die beiden Musiker haben direkt in die Herzen der Iren getroffen, die sie 2018 als “The Best Irish Act” bei einer Abstimmung in The Irish Times wählten. International sind sie sicher auch ein großer Name und sie haben mit Namen wie Keane, Hozier und Lisa Hannigan tourniert. Die neueste Veröffentlichung ist das Album “Where I Should End” von 2021, das die musikalische Grenzenlosigkeit betont und in einer Rezension in der The Irish Times als Triumpf gepriesen wird. Einziges dänisches Festivalkonzert 2022.