Som Os – eine Reise im Dänischen (DK)

Ein ganz besonderes Projekt, wo das Tønder Festival einige der talentiertesten dänischen Folkmusiker gebeten hat neue Musik mit Inspiration aus der Traditionsmusik der dänischen Inseln und Regionen zu komponieren. Das Orchester Som Os besteht aus fünf jungen Musikern und zusammen mit einer Anzahl von Gastmusikern nehmen sie das Publikum mit nach Mitjütland, Südfünen, Seeland, Læsø und Bornholm. Orte, wo geschichtlich einzigartige Folkmusik geschaffen wurde. “In Zusammenarbeit mit dem Tønder Festival geht das Projekt darauf hinaus zu zeigen, welche musikalischen Goldgruben es in Dänemark gibt, und wie man moderne Folkmusik mit der traditionellen vereinen kann.” sagt Annelene Toft Christensen, Geigerin in Som Os. Das Orchester besteht außerdem aus Tim Ewé Jensen, Kornet/Trompete, Michael Hornhaver, Gitarre, Jakob Kragesand, Kontrabass, und Chris Falkenberg, Schlagzeug. Gastmusiker sind Anja Præst, Klarinette, Ditte Fromseier, Geige, Henrik Jansberg, Geige, und Mette Katrine Jensen, Harmonika. Alle sind Mitglieder von den vornehmsten Bands auf der dänischen Musikszene gewesen. Hierunter Basco, Phønix, Mynsterland, Jensen & Bugge, Fromseier/Hockings, Jansberg Band, VÍÍK & Sherzandum. Som Os mit Gästen wird unter anderem Freitagabend nach einem Musik- und Tanzworkshop zum Tanz aufspielen.