FOTO: BNB Studios

The Bros. Landreth (CAN)

Roots-Rock und Americana vom Feinsten von einer Band, die sich in Dänemark in den letzten Jahren ein solides Publikum geschaffen hat. Die Bros. Landreth aus Winnipeg in Kanada stand beim Tønder Festival 2015 und 2018 auf der Bühne, und Frontmann Joey Landreth, Gitarre und Gesang, trat auch unter seinem eigenen Namen auf. Seine Slide-Gitarre Spiel befindet sich in der oberen Liga, in der auch Gitarristen wie Derek Trucks, Ry Cooder und der verstorbene Lowell George zu finden sind. Das Debütalbum „Let It Lie“ der Band erhielt große Aufmerksamkeit und löste 2015 einen kanadischen JUNO Award aus. In den folgenden Jahren tourte The Bros. Landreth fleißig, und in der Band dabei war auch Gitarrist und Sänger Ariel Posen, der 2023 unter seinem eigenen Namen das Tønder Festival besuchte. Die Covid-19-Pandemie bedeutete für die Band Hausaufgaben statt Tourneen rund um die Welt. Joey Landreth und sein Bruder Dave (Bass, Gesang) arbeiteten während der Pandemie intensiv im Studio in Winnipeg und kreierten einen neuen Sound und neue Songs in einem gedämpfteren Stil. Das Ergebnis ist auf dem Album „Come Morning“ aus dem Jahr 2022 zu hören. Heute besteht The Bros. Landreth hauptsächlich aus den beiden Brüdern und sie beschreiben die Neuen The Bros. Landreth als eine Wiedergeburt der Band. Einziges dänisches Festival im Jahr 2024.