The Small Glories (CAN)

Samstag 27. august - 22:15 - Visemøllen
Sonntag 28. august - 21:45 - Bolero

Das Duo The Small Glories, das 2017 in Tønder zu Gast war, gewinnt auf der internationalen Bühne immer mehr an Boden. The Small Glories besteht aus Cara Luft, Gesang, Banjo, und JD Edwards, Gesang, Gitarre, und kommt aus Winnipeg. Unabhängig davon waren sie Stars in der kanadischen Folk- und Roots-Szene, bevor sie das Duo 2016 gründeten. Unter anderem hat JD Edwards mit der JD Edwards Band aufgetreten, und Cara Luft war bis 2005 Mitglied in The Wailin ‘Jenny’s. In The Small Glories haben zwei kontrastreiche Künstler zusammengefunden und mit wunderschönen Harmonien liefern sie eingängige Songs. Auf dem Debütalbum „Wondrous Traveler“ von 2016 werden die Unterschiede gegen große Vielseitigkeit mit Folk- und Bluegrass-Balladen und einer rockigen Version von Woody Guthrie und Billy Braggs „Way over Yonder in The Minor Key“ ausgetauscht. Ihr neuestes Album ist „Assiniboine & The Red“ aus dem Jahr 2019. „Luft und Edwards fühlen sich wohl zusammen und können sich wahrscheinlich bald zu Duos wie Mandolin Orange und Shovels & Rope in der Americana-Spitze gesellen“, schreibt das Paste Magazine über The Small Glories. Einziges dänisches Festivalkonzert 2022.