FOTO: Mike Dunn

Vincent Neil Emerson (USA)

Der 29-jährige Vincent Neil Emerson stammt aus Osttexas und hat sich in kurzer Zeit als Songschreiber und Troubadour etabliert. Mit der Countrymusik als Fundament und mit Fäden zurück zu texanischen Songschreibern wie Townes Van Zandt, Guy Clark und Steve Earle führt er stolze Songschreiber Traditionen weiter. Als Songschreiber beherrscht Vincent Neil Emerson das grundlegende Handwerk Geschichten zu schreiben, die sowohl persönlich als auch wesentlich sind. Sein Werkzeugkasten ist das einfache Gitarrenspiel und seine Stimme, die direkt unter die Haut geht. Die Texte berühren mehrere Erlebnisse aus seinem Leben, darunter das Lied “High On Gettin’ By”, wo man die Linien findet: “But the words keep on fallin’, and the highway keeps on callin’ to my pen”. Oder das Lied “The Ballad of the Choctaw-Apache”, eine Erzählung über den Choctaw-Apache-Stamm, in dem Vincent Neil Emerson familiäre Wurzeln hat. Vincent Neil Emerson debütierte 2019 mit dem Album “Fried Chicken and Evil Woman”. Diese machte ihn auf der amerikanischen Songschreiber-Szene bekannt, und er tourte mit Colter Wall und Charlie Crockett. Im Juni 2021 erschien das von Rodney Crowell produzierte Album “Vincent Neil Emerson”. Einziges dänisches Festivalkonzert 2022.